Herzlich Willkommen

Informationen zum aktuellen Qigong Kursangebot weiter unten…

——————————————————————————————————————–

Was ist darf sein und was sein darf wandelt sich“ ist das Motto meiner Arbeit.

Ich begleite Menschen, die die Verbindung zu sich und ihrem inneren Kern verloren haben und sich danach sehnen ihren Körper wieder voll und ganz zu bewohnen.

Es kann viele Gründe geben, dass eine Verbindung verloren gegangen ist:
Vielleicht hast Du seit Jahren chronische Schmerzen und schon viel probiert,
Du hast eine erschreckende Diagnose bekommen und weißt gar nicht wie weiter und brauchst erstmal Stabilisierung darin,
Du befindest Dich in einem Transformationsprozeß,
Du bist kurz davor oder bereits mitten in einem Burn Out,
Du möchtest lernen, eigene Grenzen wahrzunehmen und diese auszudrücken,
Du bist von eigenen Strukturen frustriert und möchtest nachhalteig etwas in Dir verändern?
oder da ist was ganz anderes, das Dir ein Gefühl von Unverbundenheit gibt?

Ich freu mich, Dich zu begleiten, mit Shiatsu, somatischem Coaching oder mit dem „Wheel of consent“.
In meiner Arbeit stärke ich Menschen darin, herauszufinden, was sie WIRKLICH wollen und was sie davon abhält, nach ihren tiefsten Wünschen zu gehen.

Immer beziehe ich die Weisheit Deines Körpers mit ein, da ich der Überzeugung bin, dass in den Zellen Informationen gespeichert sind, die wir über den Verstand nur bedingt erreichen können.

Meine Arbeit ist traumasensibel, was heisst das?
Zuerstmal Tempo rausnehmen: einatmen, ausatmen, Du darfst da sein, mit allem, was jetzt in Dir lebendig ist und zusammen werden wir herausfinden, worum es für Dich geht.
Und das braucht Langsamkeit.
Traumasensibel heisst für mich auch, dass wir mehr und mehr eine Beziehung miteinander etablieren, eine Beziehung, in der die Erfahrung gemacht werden kann, daß alle Anteile willkommen sind, auch die schambesetzten, die unangenehmen, die, die eben auch Aufmerksamkeit wollen und gerne weggeschoben werden.
Eine Beziehung, in der Du erfahren kannst, ja, hier kann ich wirklich sein.

Intersektionalität:
Es ist Deine individuell erlebte Geschichte und ich werde sie in einen grösseren sozialen und politischen Kontext setzen, denn das was uns individuell passiert, hat immer auch mit dem was drum herum ist zu tun. Rassistische, sexistische, transfeindliche, und/alle Arten von körperfeindlicher Gewalt ist nichts, was (nur) auf der individuellen Ebene stattfindet.
Meine Erfahrung ist, wenn wir als Menschen mit allem, was uns ausmacht, DA sein dürfen, dann ist das Potential für Veränderung groß.

Wann durftest Du das letzte Mal EINFACH sein?

Ich freu mich darauf, Dich auf Deinem Weg zu begleiten.

Und – money matters:
Ich biete 2 ermässigte Behandlungen/ Woche an für Menschen, die einen limitierten Zugang zu Geld haben. Bitte kontaktiere mich für die Details.

————————————————————————————————————————————–

Qigong am Morgen, Donnerstags 9.15 – 10.30 Uhr ab 10. Oktober

Was gibt es Besseres als den Tag mit Qigong zu starten? Dieser Kurs kann Dich dabei unterstützen, Dein Leben zu entschleunigen und dem hektischen Alltag eine Zeit der Ruhe entgegen zu setzen.

Was dich erwartet:
– Erlernen von Basisübungen: Dantian Qigong und 5 Elemente Qigong
– Stilles Qigong, Achtsamkeitsübungen
– Freude und Spass
– immer wieder ins Spüren kommen, was sich in jedem Moment gut und richtig anfühlt

Körperliche Fitness ist keine Voraussetzung für eine Teilnahme,
Alle Übungen können im Stehen und im Sitzen ausgeführt werden.

Zeiten:
Donnerstags, ab 10. Oktober – 28. November, 9.15 – 10.30 Uhr
und Sonntag, den 24.11. von 12- 14.30 Uhr

Kosten: 200€, dies ist ein Kurs, der im Rahmen des Präventionsprogramms der Krankenkassen anerkannt ist. Diese übernehmen in der Regel mind. 75€.

Ort: Shiatsu plus Qigong, Weichselstr. 38, Gartenhaus

Anmeldung und weitere Information:
per fon oder mail